Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Promotion im Fernlehrgang
16.05.2018, 12:23
Beitrag: #1
Promotion im Fernlehrgang
Moin,
Mit Blick auf die nächsten Jahre denke ich über meine Promotion nach, habe aber keine Lust, noch weitere Jahre an der Institution zu verbringen. Weiß jemand, wieviel Anwesenheit man da braucht oder ob sich das quasi ohnehin von Zuhause aus machen lässt? LG euer DL
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.05.2018, 15:30
Beitrag: #2
RE: Promotion im Fernlehrgang
Hey,

ja, ich kann das verstehen. Eine Promotion ist definitiv anstregend und dauert auch einige Jahre. Aber ich denke eine Promotion ohne Anwesenheit wird schwierig, da du ja immer ständigen Austausch mit deinem Doktorvater bist und bei sowas ist das direkte, persönliche Gespräch unter vier Augen definitiv angenehmer. Hast du denn schon ein Thema worüber du schreiben willst?

Ich kenne einige die sich wegen ihrer Zukunft Sorgen gemacht haben, insbesondere weil sie keinen Job gefunden haben. Die meisten haben noch ein Fernstudium gemacht und sich darüber weiterqualifiziert, wie zum Beispiel über Arbeitsrecht: https://www.sgd.de/kursseite/praxiswisse...recht.html
Auch als Jurist muss man nicht unbedingt einen Doktor haben, viel wichtiger ist sich auf dem krassen Markt zu etablieren und sich über die eigenen Fähigkeiten auszuzeichnen!

Ich drück dir die Daumen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Promotion und HiWi-Stelle juriplom 1 3,958 02.06.2010 10:35
Letzter Beitrag: stipe