“Elbelaw” wird wieder zu “Fachschaftsrat Rechtswissenschaft”

Ab sofort heißt der Fachschaftsrat Rechtswissenschaft an der Uni Hamburg wieder “Fachschaftsrat Rechtswissenschaft”. Wir haben uns entschieden zum ursprünglichen Namen zurückzukehren.
Es gibt verschiedene Gründe für diese Rückkehr:
Zum einen kam es leider bei der Übergabe des FSR von den “Jungen Juristen” an uns, die “Kritischen Jurastudierenden”, zu Problemen. Die Passwörter der Emailadresse “post@elbelaw.de” und der Facebook Seite “Elbelaw” konnten uns die Jungen Juristen nicht übergeben. Es ist bisher nicht geklärt, welche Person dafür verantwortlich ist. Die Person, die im Besitz der Passwörter ist, kann leider weiterhin über den Absender “@elbelaw.de” Emails verschicken und über die alte FB-Seite “Elbelaw” kommunizieren.
Wir haben bislang keine Möglichkeit den Email- und Facebook-Zugang für die besagte Person zu unterbinden. Aufgrund der Verwechslungs- und Missbrauchsgefahr haben wir uns entschieden, den Namen “ElbeLaw” abzulegen.  So wird gleichzeitig sichergestellt, dass auch Studierende nicht getäuscht werden können.
Zum anderen stammt der Name “Elbelaw” von der Gruppe “Elbelaw &Friends”, die vor vielen Jahren den Fachschaftsrat bildete. Damit ist “Elbelaw” – genauso wie unser Listenname “Kritische Jurastudierende”– unpassend als Name für ein Vertretungsgremium, wie es der Fachschaftsrat ist. Wir halten daher den ursprünglich neutralen Namen “Fachschaftsrat Rechtswissenschaft” für vorzugswürdig und finden, dass es eines besonderen Namens nicht bedarf.
Auch gehen wir davon aus, dass die wenigsten Studierenden von “Elbelaw” sprechen, wenn sie den Fachschaftsrat meinen. Die Bezeichnung “Fachschaftsrat” dürfte geläufiger sein.
Ihr kennt vielleicht sowieso schon das alte Logo mit Namen “Fachschaftsrat Rechtswissenschaft”, welches schon seit Jahren an der Tür des Fachschaftsrates, am Briefkasten und auch auf den Ordnerrücken der Klausurensammlung zu sehen ist.

Eine weitere Überlegung bestand auch darin, die Identifizierbarkeit unseres Gremiums zu erhöhen. Besonders Erstsemestern war oft nicht klar, dass es sich bei “ElbeLaw” um den Fachschaftsrat handelt. Dies ergibt sich schließlich, anders als bei dem Namen „Fachschaftsrat Rechtswissenschaft“,  auch nicht aus der Bezeichnung “ElbeLaw”. Insoweit wird der neue Name auch dafür sorgen, dass neue Studierende unser Gremium schneller und leichter einordnen können.
Wir hoffen, dass ihr unser Anliegen versteht und freuen uns weiter für euch im “Fachschaftsrat Rechtswissenschaft” tätig zu sein!
Für das Passwort könnt Ihr vorerst weiterhin an passwort@elbelaw.de schreiben. Die Homepage ist ab sofort über www.fsr-rechtswissenschaft.de erreichbar. Auch über die Domain elbelaw.de könnt ihr sie in nächster Zeit weiterhin erreichen!
Bitte habt Verständnis, wenn es in nächster Zeit wegen Weiterleitungen etc. eventuell zu Komplikationen kommen sollte.IMAG0087